Das innere Gleichgewicht finden. Achtsame Wege aus der Stressspirale

GleichgewichtDie Menschen leiden unter Zeitmangel, Überforderung, Zukunftsängsten, Geldsorgen, Reizüberflutung und sogar unter Freizeitstress. Viele werden durch die vielfältigen Anforderungen ihres Alltags überfordert und geraten ständig in Stress. Dabei verlieren sie die Orientierung, ihr Gleichgewicht, und vielleicht sogar ihre Gesundheit. Dieses Buch möchte Sie einladen, über Ihren Umgang mit Stress, Ängsten und Belastungen neu nachzudenken und Ihre ganz persönlichen Reaktionsmuster in Belastungssituationen besser zu verstehen. Mit diesem Wissen können Sie neue und erfolgreiche Bewältigungsstrategien erlernen.

Gliederung

Das Buch gliedert sich in zwei Teile. Im Teil I habe ich mich bemüht, den Stand der wissenschaftlichen Forschung zu Stress, seinen Auslösern und seinen Verstärker darzustellen. Ein wichtiger Aspekt besteht auch darin zu verstehen, was die innere Balance für unseren Körper, unsere Psyche und unser Leben bedeutet, was mit Gleichgewicht, Ungleichgewicht und Homoöstase gemeint ist.

Der zweite Teil bietet praktische und bewährte Hilfen, Übungen und wissenschaftlich untersuchte Konzepte, mit denen Sie Ihrem Alltag mehr Gelassenheit und Richtung geben können. Wir alle wünschen uns ein Leben in Balance, mit mehr eigenen Gestaltungsmöglichkeiten und weniger Stress von außen und von innen. Wir wollen weder der Spielball äußerer Anforderungen sein noch wollen wir uns in unseren eigenen Gedanken, Gefühlen und Stressspiralen verfangen.

Das Weg-Modell

Das Weg-Modell wird Ihnen in dem Buch immer wieder begegnen, da es auf verschiedene Lebensbereiche und Probleme in immer gleicher Weise anwendbar ist. Es erlaubt uns, unsere Position zwischen Überforderung, Unterforderung und Gleichgewicht zu ermitteln und durch bewusste Wahrnehmung, Einschätzung und aktiver Gestaltung dem eigenen WEG immer wieder flexibel eine neue Orientierung zu geben.

Das Kompetenz-Modell

Das Kompetenzmodell hilft Ihnen bei der Gestaltung des persönlichen Gleichgewichtes. Unser Gleichgewicht ist ein Balanceakt zwischen Beherrschen und Zulassen, zwischen Meistern und Akzeptieren. Es ist ein Pendeln zwischen Sein und Tun.

Dieses Pendeln zwischen Annehmen und Gestalten sowie der reflektierten Entscheidung, wann was erforderlich ist, ist die Grundidee des Kompetenz-Modells. Es bietet Hilfe bei der Suche nach der richtigen Balance zwischen den verschiedenen Lebensbereichen. Dann können wir Arbeit, Leben, Spiritualität, Familie und Gesundheit im Einklang mit unseren Werten und Zielen gestalten und verfallen nicht in Einseitigkeit und Frustration. Wenn wir in diesen Bereichen ein Gleichgewicht finden, so geht dies damit einher, dass Stress abgebaut und positives Erleben gefördert wird.

Stressforschung und achtsamskeitbasierte Modelle

Beide Modelle wurden auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse der Stressforschung verbunden mit achtsamkeitsbasierten Methoden, emotionspsychologischen Erkenntnissen, Entspannungs- und lösungsorientierten Verfahren entwickelt.

Diese Verbindung hat sich als einfach und erfolgreich erwiesen. Es werden Schritt für Schritt Wege aus der Über- oder Unterforderung gezeigt und Kompetenzen gestärkt, die eigene Balance zu finden. Dieses Buch kann Ihnen helfen widerstandsfähiger zu werden und trotz Krisen und Rückschlägen, immer wieder den eigenen WEG zu finden.

Matthias Hammer: Das innere Gleichgewicht finden – Achtsame Wege aus der Stressspirale. Köln, 2. Auflage 2012, BALANCE buch + medien verlag, ISBN 978-3-86739-049-1, 260 Seiten, 17,95 Euro / 31,50 sFr