Achtsamkeitstag

Freitag 5. Oktober 2018 von LJ

Wir können uns vornehmen achtsam zu sein, das funktioniert aber nicht immer so, wie wir uns das vorstellen. Gedanken, Bewertungen, Alltagsstress führen oft dazu, dass wir uns hetzen oder in Gedanken verlieren. Deshalb ist es wichtig Zeiten und Räume zu schaffen, um Achtsamkeit ein zu üben. Innezuhalten, um wieder in freundlichen Kontakt zu uns selbst zu kommen. Durch regelmäßiges üben vertiefen wir unsere eigene Achtsamkeitspraxis, sorgen für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit.

Wir werden verschiedene Achtsamkeitsübungen, Methoden zur Körperwahrnehmung und Wahrnehmung von Gedanken und Gefühlen kennenlernen und einüben. Es wird Raum zum Erfahrungsaustausch geben. Es wird darum gehen wie wir Achtsamkeit als Haltung und Methoden für uns persönlich nutzen und integrieren in unseren Alltag.

  • Unterstützung bei der Entwicklung einer eigenen Achtsamkeitspraxis
  • Umgang mit Schwierigkeiten
  • Integration von Achtsamkeit uns Selbstfürsorge in den Alltag
  • Reflektion und Austausch
  • Selbsterfahrung

Zielgruppe: Mitarbeitende in psychosozialen, medizinischen und therapeutischen Berufen, die sich für das Thema Achtsamkeit interessieren und persönliche Übungserfahrungen sammeln und vertiefen wollen.


Kosten:

  • 100 Euro über den Arbeitgeber (inkl. MwSt.)
  • Selbstzahler 80 Euro (inkl. MwSt.)

Ort: Stuttgart


Termine:

  • 8. Mai 2019 (10.00 bis 17.00 Uhr)
  • 27. November 2019 (10.00 bis 17.00 Uhr)

Literaturempfehlung: A. Knuf, M. Hammer (2013). Die Entdeckung der Achtsamkeit in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen. Köln: Psychiatrie Verlag


Hier können Sie sich anmelden:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.

Vorname*

Nachname*

Strasse*

PLZ*

Ort*

Einrichtung*

Beruf

Telefon

Email*

Abweichende Rechnungsanschrift

Strasse*

PLZ*

Ort*

Meine Nachricht:



Wir versenden in regelmäßigen Abständen einen Newsletter mit Informationen und Angeboten von Matthias Hammer