Achtsamkeit

Mittwoch 29. Februar 2012 von admin

Achtsam sein bedeutet, nichtbewertend den gegenwärtigen Moment wahr zu nehmen. Das klingt ganz leicht, ist aber für uns selbst und in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen gar nicht so einfach zu erlernen.

Achtsamkeitsbasierte Ansätze sind inzwischen verbreitet in der psychosozialen  Arbeit. Sie vermitteln ein neues Verständnis im Umgang mit Gedanken, Gefühlen und sich selbst. Sie fördern eine größere innere Flexibilität und ermöglichen eine Distanzierung von inneren Verstrickungen mit gedanklichen und emotionalen Mustern.

Mittlerweile wurden für Erkrankungen wie Borderline, Depression oder Angststörungen achtsamkeitsbasierte Therapieansätze entwickelt. In dieser Fortbildung werden Elemente dieser Methoden vorgestellt. Vor allem wird erarbeitet, wie Achtsamkeitsansätze in die Alltagsarbeit integriert werden kann.

In diesem Seminar werden theoretische Hintergründe, Selbsterfahrungsübungen und erlebnisorientierte Methoden aus akzeptanz- und achtsamkeitsbasierten Therapieansätzen erarbeitet.

Ein wichtiges Element dieser Fortbildung ist die Vertiefung der eigenen Achtsamkeit. Dazu dienen meditative Übungen, Atemübungen, Methoden zur Körperwahrnehmung und Wahrnehmung von Gedanken und Gefühlen. Die eigene Achtsamkeitspraxis ist Ausgangspunkt für die Förderung von Achtsamkeit bei unseren Klienten.

Es wird die Anwendung, aber auch mögliche Schwierigkeiten in der Arbeit und Vermittlung mit psychisch kranken Menschen erarbeitet.


Zielgruppe: Mitarbeitende in psychosozialen Berufen, die mit psychisch kranken Menschen arbeiten.


Termine 2018

  • 20. bis 21. September

Termine 2019

  • 26. bis 27. September

Ort: Stuttgart


Kosten: 297,50 Euro (inkl. MwSt.)


Informationen über die Fortbildung als PDF-Datei herunterladen.


Hier können Sie sich anmelden:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein.

Ich melde mich zu folgender Fortbildung an:

Vorname*

Nachname*

Strasse*

PLZ*

Ort*

Einrichtung*

Beruf

Telefon

Email*

Rechnungsanschrift

Strasse*

PLZ*

Ort*

Weitere Nachricht:



Wir versenden in regelmäßigen Abständen einen Newsletter mit Informationen und Angeboten von Matthias Hammer



Achtsamkeitsorientierte Beratung

Die Zusatzqualifikation „Achtsamkeitsorientierte Beratung“ biete ich gemeinsam mit Andreas Knuf an. Sie beginnt im Herbst 2016 und endet im Frühjahr 2019. In dieser Zeit finden fünf dreitägige Seminarblöcke statt:

  • 11. bis 13. Oktober 2017: Einführungsseminar (Stuttgart)
  • 21. bis 23. März 2018: Achtsamkeit auf die Sinne/Körperempfindungen – Achtsamkeit und Selbstemitgefühl (Stuttgart)
  • 20. bis 22. Juni 2018: Achtsamkeit im Umgang mit Gedanken (Konstanz)
  • 24. bis 26. Oktober 2018: Achtsamkeit im Umgang mit Gefühlen (Konstanz)
  • 20. bis 22. Februar 2019: Abschlussseminar (Konstanz)

Jeder Seminarblock kostet 390 Euro, die gesamte Fortbildung 1.950 Euro. Die Kosten werden von vielen Arbeitgebern übernommen und können über insgesamt drei Jahre verteilt werden.

Mehr Informationen als PDF-Datei herunterladen.

Internet: www.achtsamkeit-beratung.de

Anmeldung: info@achtsamkeit-beratung.de